Feuerwehrjugend ist mehr als nur Spaß und Freizeitgestaltung. Feuerwehrjugend ist die Bereitschaft, in einer Gemeinschaft für die Gemeinschaft da zu sein und spielerisch als Team für die Zukunft, für den Dienst in der Feuerwehr zu lernen. Dafür ist Idealismus Voraussetzung. Um diese Voraussetzung zu erhalten und zu stärken, besteht die Möglichkeit, im Rahmen von Bewerbsspielen (10. - 12. Lebensjahr) und Leistungsbewerben im Team (12. - 15. Lebensjahr) und beim Wissenstestspiel bzw. Wissenstest die jeweiligen Abzeichen zu erwerben. Der Wissenstest in den Stufen Bronze, Silber und Gold ist Teil der Grundausbildung in der Feuerwehr und Basis für eine gute Ausbildung, die sich bereits in diesem Bereich mit den Grundbegriffen der Brandbekämpfung, der Gerätekunde, das Funkwesen sowie Erste Hilfe auseinandersetzt.

Aus diesem Grund sind alle interessierten Jugendlichen eingeladen, sich ebenfalls in den Dienst der Feuerwehrjugend zu stellen und gemeinsam durch sinnvolle Freizeitgestaltung auf die Zeit in der aktiven Feuerwehr vorbereitet zu werden. Kameradschaft, Freundschaft und Teamgeist sind die wesentlichsten Bestandteile der Freizeit in der Feuerwehrjugend. Im Zuge der Teilnahme an Bereichs- und Landesbewerben sowie bei Bereichszeltlagern können diese Eigenschaften unter Beweis gestellt werden.

Feuerwehrjugend - ein starkes Stück Freizeit!

 

Kontakt:

Lisa KÖPPEL, LM d. F.

Orts-Jugendbeauftragte

Tel.: +43 664 5573385

 

Markus KÖPPEL, HBI

Abschnitts-Jugendbeauftragter

Tel:: +43 664 8113572

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com