Am gestrigen Dienstag, dem 10. November 2020 wurden wir um 21:30 Uhr von der Landesleitzentrale zu einem Verkehrsunfall "PKW im Graben, eine verletzte Person" auf die B76, Höhe Kreisverkehr Steinhalle alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort, wurde ein PKW vorgefunden, welcher aus bisher unbekannter Ursache im Kreisverkehr rechts von der Fahrbahn abkam und in den angrenzenden Graben fuhr. Der Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und bereits vom anwesenden Roten Kreuz erstversorgt.

Nach der Absicherung der Unfallstelle, dem Aufbau eines Brandschutzes und dem Ausleuchten der Unfallstelle, wurde beim Abtranstort des Verletzten mitgeholfen sowie der Unfall-PKW auf ausfließende Betriebsmittel kontrolliert. Nachdem keine Betriebsmittel ausflossen, konnte der PKW bis zur Abholung durch einen Abschleppdienst an der Unfallstelle verbleiben, die Polizei führte die Unfallaufnahme durch. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus überstellt.

Nach gut 30 Minuten konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft melden.

Einsatzleiter: HBI Markus KÖPPEL
Einsatzdauer: 21:30 Uhr - 22:00 Uhr
Eingesetzt waren: TLFA 4000-200 und LKWA Lannach mit 8 Einsatzkräften
Rotes Kreuz
Polizei
Fotos: OBI Kevin NATERER und BI d. V. Robert GROSZSCHEDL

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com