Gestern Samstag, den 12. Oktober 2019 wurden wir gemeinsam mit der FF Blumegg-Teipl um 20:51 Uhr von der Landesleitzentrale "Florian Steiermark"  zu einem Traktorbrand in die Doblerstraße alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort, bot sich Einsatzleiter HBI Markus KÖPPEL folgende Lage: Aus bisher unbekannter Ursache fing der Traktor während der Fahrt im hinteren Bereich Feuer, der Fahrer reagierte geistesgegenwärtig und fuhr den Traktor aus dem dicht besiedelten Wohnbereich in einen angrenzenden Acker. Ein vorbeifahrender Autofahrer konnte den Brand mit einem Pulverlöscher weitgehend löschen. Nach dem Absichern der Unfallstelle und dem Ausleuchten derer, wurde der Traktor mittels Wärmebildkamera kontrolliert und einzelne Glutnester mittels HD-Rohr abgelöscht bzw abgekühlt. Da der Brand bereits gelöscht war, konnte die FF Blumegg-Teipl bereits nach kurzer Zeit wieder abrücken. Nach der Aufnahme durch die Polizei, wurde der Traktor von einem anderen Traktor aus dem Acker geschleppt. Eine neuerliche Kontrolle mittels Wärmebildkamera ergab keine Glutnester mehr. Nach dem Herstellen der Einsatzbereitschaft, konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Einsatzleiter: HBI Markus KÖPPEL
Einsatzdauer: 20:51 Uhr - 22:15 Uhr
Eingesetzt waren: TLFA 4000-200 und LKWA Lannach mit 12 Einsatzkräften
TLF 1000, LFB und MTF Blumegg-Teipl mit 15 Einsatzkräften
Polizei
Fotos: BI d. V. Robert GROSZSCHEDL, OBI Kevin NATERER

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com