Am heutigen Dienstag, dem 08. Oktober 2019 wurden wir um 10:42 Uhr zur Unterstützung der FF Breitenbach-Hötschdorf bei Ölbindearbeiten in die Industriezone alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort in der Industriestraße, konnte festgestellt werden, dass bei einem LKW ein Hydraulikschlauch geplatzt war. Dadurch floss eine erhebliche Menge an Hydrauliköl aus und verteilte sich rasch auf der stark befahrenen Industriestraße. Nach dem Absichern der Einsatzstelle und dem Aufbau des Brandschutzes, wurde das Hydrauliköl mittels Ölbindemittel gebunden und von der dort ansässigen Firma der fachgerechten Entsorgung zugeführt. Nach mehr als einer Stunde, konnten die eingesetzten Einsatzkräfte wieder in die Rüsthäuser einrücken.

 

Einsatzleiter: BI d. V. Robert GROSZSCHEDL
Einsatzdauer: 10:42 Uhr - 12:00 Uhr
Eingesetzt waren: TLFA 4000-200 und LKWA Lannach mit 4 Einsatzkräften
FF Breitenbach-Hötschdorf
Fotos: BI d. V. Robert GROSZSCHEDL

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com