Am gestrigen Donnerstag, dem 03. Oktober sowie heute Freitag, den 04. Oktober wurden wir jeweils in den Morgenstunden gemeinsam mit der FF Breitenbach-Hötschdorf zu einem Brandmeldeanlagenalarm in die Industriestraße, in ein leeres Produktionsgebäude alarmiert.

Bei der gemeinsamen Kontrolle mit dem Einsatzleiter der FF Breitenbach-Hötschdorf wurde festgestellt, dass es bei Arbeiten - die der Instandhaltung der Halle dienten - zu Täuschungsalarmen aufgrund von aufgewirbelten Staub kam. Somit war ein weiterer Einsatz der Einsatzkräfte nicht erforderlich. Nach dem Rückstellen der Brandmeldezentrale konnten beide Feuerwehren wieder in die Rüsthäuser einrücken.

 

Einsatzleitung: FF Breitenbach-Hötschdorf
Einsatzdauer: 07:34 Uhr - 08:15 Uhr
06:53 Uhr - 07:35 Uhr
Eingesetzt waren:  

TLFA 4000-200 und LKWA Lannach
MTF Breitenbach-Hötschdorf

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com