Am heutigen Mittwoch, dem 04. September 2019 wurden wir um 16:23 von der Bereichswarn- und Alarmzentrale "Florian Deutschlandsberg" zu einem Verkehrsunfall mit 2 PKW auf der B76 - Kreuzung Mooskirchnerstraße alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle, bot sich Einsatzleiter BM d. V. Wolfgang NATERER folgendes Bild: Im Kreuzungsbereich der B76 mit der Mooskirchnerstraße kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen 2 PKW. Bei dem Unfall wurden zwei Personen unbestimmten Grades verletzt und vom Roten bzw. Grünen Kreuz ins Krankenhaus transportiert. Die Aufgabe unsererseits bestand im Absichern der Unfallstelle, dem Aufbau eines zweifachen Brandschutzes, dem Binden der ausgeflossenen Betriebsmittel und der Unterstützung des Roten/Grünen Kreuzes bzw. der Polizei. Die Unfallfallfahrzeuge wurden von Fachfirmen abtransportiert und die Unfallstelle gereinigt. Während der Aufräumarbeiten war die B76 teilweise für den ganzen Verkehr gesperrt - ein langer Rückstau im Abendverkehr war die Folge.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei konnte die B76 um ca. 18:00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Einsatzleiter: BM d. V. Wolfgang NATERER
Einsatzdauer: 16:23 Uhr - 18:30 Uhr
Eingesetzt waren:

TLFA 4000-200 und LKWA Lannach mit 5 Einsatzkräften
Rotes Kreuz mit einem Rettungswagen
Grünes Kreuz mit einem Rettungswagen
Polizei mit 2 Streifen
Abschleppunternehmen

Fotos: BM d. V. Wolfgang NATERER

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com