Gestern Dienstag, den 30. August 2022 fand, zusätzlich zur bereits durchgeführten Monatsübung, eine Schulung zum Thema Hebekissen und Atemschutz statt.

 

In zwei Gruppen aufgeteilt, wurden die zwei Themen von jeder Gruppe intensiv behandelt.

Bei der ersten Station wurden sämtliche Geräte, welche beim Einsatz mit Hebekissen benötigt werden, beübt. Die Lagerung im Fahrzeug, der Aufbau des Bereitstellungsplatzes, die richtige Inbetriebnahme sowie die Verwendung der Hebekissen bei einem technischen Einsatz sowie Gefahrenpunkte wurden umfangreich geübt und aufgezeigt. Ziel dieser Station war es, eine unter einem IBC eingeklemmte Person schonend aber rasch zu retten.

Bei der zweiten Station konnte das Thema Atemschutz aus der Sicht der „Nicht-Atemschutzgeräteträger“, also aus Sicht der restlichen Mannschaft behandelt werden. Dabei stand vor allem die Gerätekunde im Vordergrund. Sämtliches Material, welches im Atemschutzeinsatz benötigt wird oder werden könnte, u.a. Rettungsleine, Tragetuch, Öffnungswerkzeug, Handlampen, Löschleitung usw. waren Übungsbestandteil. Die schnelle zur Verfügungstellung und Vorbereitung der Gerätschaften für den Atemschutztrupp, bringt eine deutlich schnellere Eingriffszeit für den Atemschutztrupp im Einsatz. Als besondere Geräte bei dieser Station wurde die Wärmebildkamera, das Gasmessgerät sowie der Druckbelüfter in Betrieb genommen.

Nach der Übung konnten noch kleinere Nacharbeiten vom Einsatz letzten Abend erledigt werden, bevor es zur Übungsnachbesprechung und dem gemütlichen Teil der Übung kam.

Fotos: HBI Markus KÖPPEL

 

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com