Auch Weihnachten 2021 ist von den Maßnahmen rund um die Corona-Pandemie geprägt und trotzdem war es uns wieder möglich, das "Friedenslicht aus Bethlehem" jenen Menschen zu übergeben, deren Weihnachtsfest es zu Hause erhellen soll. Aus diesem Grund wurde bereits die Abholung des Friedenslichtes am Abend des 22.12.2021 bei der FF Frauental ohne den sonst üblichen Festakt und unter Einhaltung der notwendigen Schutzmaßnahmen durchgeführt.

Am heutigen 24. Dezember konnte nunmehr das Licht bei Ständen bei der Fa. SPAR im FMZ und beim Rathaus in Lannach an alle jene Menschen übergeben werden, die den Wunsch hatten, das Licht mit nach Hause zu nehmen. Das Licht wurde aber auch mit eigens gestalteten Kerzen an den Gräbern unserer verstorbenen Kameraden und unterstützenden Mitgliedern am Friedhof in Lannach entzündet. Einigen Ehrenmitgliedern und unterstützenden Mitgliedern wurde das Licht nach Hause gebracht.

Alle Kameradinnen und Kameraden beachteten die notwendigen Covid-Schutzmaßnehmen strikt und trugen bei der Übergabe die vorgesehene FFP2-Maske.

Wir wünschen eine gesegnete Weihnacht und danken für die großzügigen Spenden.

Fotos: HBI Markus KÖPPEL, OBI Kevin NATERER und OFM Lukas REITER

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com