Nachdem im Jahr 2020 die Palmweihe der Corona-Pandemie zum Opfer fiel, hat sich die Feuerwehrjugend Lannach dazu entschlossen, an der heurigen Palmweihe am gestrigen Sonntag, den 28.03.2021 unter strikter Einhaltung aller geltenden Sicherheitsvorschriften teilzunehmen.

Bereits am Mittwoch der vergangenen Woche wurde der Palmbuschen im Rüsthaus der FF Lannach sorgfältig gebunden, wobei alle Betreuer und Jugendlichen unmittelbar vor dem Betreten des Rüsthauses sich einem Schnelltest unterzogen. Bei allen Arbeiten wurden die vorgeschriebenen FFP2-Masken getragen. Aber das Ziel, endlich wieder aktiv sein zu dürfen, motivierte alle.

So marschierte die Feuerwehrjugend Lannach mit der OJB LM d. F. Lisa KÖPPEL am gestrigen Sonntag mit dem großen Palmbuschen zur Pfarrkirche Lannach, wo dieser dann gesegnet wurde. Nun schmückt wieder ein neuer Palmbuschen das Rüsthaus der FF Lannach und ist vielleicht auch ein Symbol für den Weg zurück in eine neue Normalität.

 

 

 

Fotos: LM d. F. Lisa KÖPPEL, OFF Manuela KÖPPEL

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com