Singend zu den Klängen des Marsches „Mein Steirerland“ marschierten die Tanzpaare für die Polonaise in den festlich geschmückten Ballsaal und eröffneten am gestrigen Sonntagabend den BALL DER FEUERWEHREN LANNACH & BREITENBACH-HÖTSCHDORF unter dem Motto „Wir sind Steirer“. Die stimmungs- und schwungvolle Polonaise war wieder unter der Leitung von Kristina & Gregor HÖLLER der Tanzschule EICHLER Graz einstudiert worden und begeisterte nicht nur die Tanzpaare, sondern auch die Gäste, wie dies der Applaus zum Ausdruck brachte.

Im Foyer der Steinhalle wurden die zahlreichen Ballgäste von den Kommandanten der veranstaltenden Wehren und einem süßen Gruß empfangen.

Bei der offiziellen Eröffnung durch HBI Robert SAUER und HBI Markus KÖPPEL wurden neben Bgm. Josef NIGGAS, der Orststellenleiter des ÖRK Lannach Kolonnenkommandant Bernd HOFFMANN, KI Gerhard HOCHSTRASSER der PI Lannach, unser Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Reinhard TAUTSCHER sowie zahlreiche Nachbarwehren begrüßt.

Stellvertretend für alle Gastwehren darf natürlich unsere Partnerwehr ROSEGG aus Kärnten mit dem Kommandanten OBI Günther FELSPERGER und seinem Stellvertreter BI Jürgen KVEDER genannt werden. Darüber hinaus konnten aber auch zahlreiche Gemeinderäte, Vertreter von Vereinen und auch eine Abordnung des ÖRK Lieboch begrüßt werden.

Für die sehr schwungvolle, aber auch stimmungsvolle musikalische Umrahmung des Balles sorgte die Band ESPRIT und sorgte dafür, dass die Tanzfläche immer gut gefüllt war. Für das leibliche Wohl sorgte das bewährte Team von Seppi & Peter NIGGAS.

An der Weinbar der FF Lannach konnten ausgezeichnete Weine der Weststeiermark (STEINLECHNER, FRIEDRICH und ZWEIGER) sowie feine Liköre genossen werden. Auf dem Weg in die Blaulichtbar der FF Breitenbach-Hötschdorf, dort gab es Mixgetränke und Cocktails für jeden Geschmack, führte der Weg an der Fotobox im Foyer des 1. Stockes vorbei und so konnten die Gäste gleich eine kleine, eventuell auch lustige Erinnerung an den Ball mit nach Hause nehmen.

Nachdem alle Lose verkauft und die gewonnenen Preise abgeholt waren, konnte der beliebten Quadrille um Mitternacht entgegen getanzt werden. Unter der fachkundigen Anleitung von Gregor HÖLLER machte das Mittanzen Spaß und war die Tanzfläche mehr als nur gefüllt.

Mit weiteren schwungvollen Liedern der Band ESPRIT und Discomusik in der Blaulichtbar klang der Ball der Feuerwehren Lannach & Breitenbach-Hötschdorf in der Steinhalle in den frühen Morgenstunden aus.

Die Kommanden beider Wehren bedanken sich auf diesem Wege bei den zahlreichen Gästen aus nah und fern für den Besuch und den Sponsoren

  • Brandschutz DWORSCHAK, Lieboch
  • Das Restaurant MEDITERRAN, Lannach
  • Der ZWEIGER, Mooskirchen
  • Fa. Markus SILBERSCHNEIDER, St. Andrä
  • Raiffeisenbank Lieboch-Stainz, Bankstelle Lannach
  • Steirmärkische Sparkasse Lannach
  • SPAR Lannach
  • bazn-sounds, Lannach
  • Die Bildermacherei, Lannach
  • Frisier-Salon Franziska, Lannach
  • RAPPOLD + PARTNER, Söding
  • ALPAKAHOF, Tobelbad und
  • FREIDL IT, Gratwein-Straßengel
  • PLETTIG Blumen, Stallhofen
  • HACKL+PINTER Bau, Lannach

für die Unterstützung des Balles, sowie allen weiteren Sponsoren, die durch ihre Sachspenden unseren Losverkauf erst ermöglichten.

Wir danken aber auch dem Kulturausschuss der Marktgemeinde Lannach und dem Steinhallenmanagement für die Unterstützung bei den Ballvorbereitungen, freuen uns bereits auf den BALL DER FEUERWEHREN LANNACH & BREITENBACH-HÖTSCHDORF 2021 und hoffen, sie wieder in der STEINHALLE Lannach begrüßen zu dürfen.

Fotos: HBI Markus KÖPPEL, OLM d. F. Kerstin LANG-PETSCHAUER, OFM Lukas REITER und OFF Manuela KÖPPEL

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com