Die erste Monatsübung im Jahr 2019 wurde gestern Donnerstag, den 17. Jänner 2019 im Rüsthaus Lannach abgehalten. Ziel dieser Winterschulung war es, die Arbeit mit den Rettungsgeräten innerhalb der Feuerwehr zu beüben und die Vorgehensweise zu festigen.

Im ersten Teil im Schulungsraum ging es um die Arbeit mit dem Tragetuch und dem Rettungstuch. Dabei wurde auf die richtige Vorgehensweise bei der schonenden Rettung der Person geachtet. Des weiteren wurde die Reanimation einer leblosen Person geübt. Anhand der Übungspuppe "Little Anne" konnte jeder die Reanimation und die Beatmung üben. Die dazugehörige App zeigt jedem Übenden sofort die Effizienz seiner Behandlung. Im zweiten Teil wurde in der Garage die Schaufeltrage und die Korbschleiftrage beübt. Hier wurde vor allem auf die ordnungsgemäße Befestigung der Person auf den Tragen geachtet.

Nach knapp 1 1/2 Stunden konnte die Übung offiziell beendet und zum gemütlichen Teil übergegangen werden.

Fotos: OBI Kevin NATERER

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com