Trotz des Feiertages inmitten der Urlaubssaison und perfektem Sommerwetter wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr Lannach am heutigen Vormittag im Teichpark Lannach eine Übung zum Thema "Strahlrohre in der Feuerwehr und alternative Lösungen" durchgeführt.

Nach einer Erklärung der Unterschiede der in Verwendung stehenden Mehrzweckstrahlrohre, Hohlstrahlrohre, HD-Rohre und des Schaumrohres durch den Übungsleiter HBI Markus KÖPPEL war das Arbeiten mit den verschiedenen Strahlrohren als Löschtrupp Ziel der Übung, wobei alle Einstellmöglichkeiten genutzt werden sollten. Dabei wurden auch die unterschiedlichen Wirkungsweisen, Wurfweiten und Deckungsbreiten der Strahlrohre beübt.

Im Anschluss daran galt es einen alternativen Wasserwerfer aufzubauen, der mit unter Einsatz von wenig Einsatzkräften errichtet und bedient werden konnte.

Nach Abschluss der Übung und der durchgeführten Übungsbesprechung ging es gemeinsam zur Kameradschaftpflege beim Grillfest des ÖKB Lannach.

Fotos: LM d. F. Ing. Andreas KÖPPEL

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com