Vom 26.7. bis 29.7.2018 fand im Bereich des Sportplatzes von St. Josef das diesjährige Jugendzeltlager des BFV Deutschlandsberg statt. Mehr als 200 Jugendliche und Betreuer von über 20 Feuerwehren des Bereiches starteten das Lager mit dem Aufbau des jeweiligen Zeltes und auch die Feuerwehrjugend Lannach nahm an diesem Zeltlager teil. Und schon nach dem ersten gemeinsamen Abendessen wurde der Sportplatz trotz eines kurzen aber heftigen Regenschauers intensiv genutzt.

Die offizielle Eröffnung des Zeltlagers, die mit einer Gedenkminute für unseren langjährigen Zeltdorfkommandanten EHBM Johann GAUBE begonnen wurde, durch BR Josef GAICH ging es für alle in das Freibad nach Stainz, wo wir bei sommerlichen Wetter einen schönen Tag verbringen konnten.

Unmittelbar nach dem Abendessen ging es am Fußballplatz im Rahmen des Fußballturnieres wieder hoch her, wobei ein kurzer, aber um so heftigerer Gewitterschauer für etwas Abkühlung sorgte.

Am dritten Tag ging es für die Jugendlichen nach dem Frühstück auf den Theaterwanderweg um Meter, Liter und Sekunden, denn es standen die traditionellen Lagerbewerbe auf der Tagesordnung. Auf Grund der sehr hohen Temperaturen waren die Stationen im Wald eine ersehnte Abkühlung. Den Bewerben folgte das gemeinsame Mittagessen im Lager und dann wurden schon die Familien und Gäste zum "Tag der offenen Tür" und anschließenden Festakt erwartet. Zu diesem Festakt mit Wortgottesdienst konnte der Bereichsfeuerwehrkommandant LFR Helmut LANZ, sein Stellvertreter BR Josef GAICH, BR d. F. Peter KIRCHENGAST, HBI a. D. und Bürgermeister von St. Josef Franz LINDSCHINGER sowie die Abschnittskommandanten ABI Reinhard TAUTSCHER, ABI Johannes ALDRIAN und ABI Erich SCHIPFER begrüßt werden.

Da an diesem Tag der kühlende Regen ausblieb, sorgte die FF St. Josef für die von allen Jugendlichen mit Begeisterung aufgenommene Abkühlung, sodass am Abend das Fußballturnier abgeschlossen werden konnte.

Nach dem Abbau der Zelte am Sonntagvormittag fand die obligate Siegerehrung für das Fußballturnier und die Lagerbewerber statt. Nach dem Einholen der Lagerfahne konnte die Heimreise angetreten werden.

Wir danken der veranstaltetenden Wehr St. Josef unter HBI Stefan DIRNBÖCK und OBI Frederik HARKAM sowie dem Bereichsfeuerwehr-Jugendbeauftragten OBI d. F. Kilian KUTSCHI für die Organisation eines sehr gelungenen Lagers.

Fotos: HBI Markus KÖPPEL, LM. d. F. Lisa KÖPPEL und OFF Manuela KÖPPEL

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com