Da heuer der Hl. Abend und somit der traditionelle Tag der Friedenslichtübergabe auf einen Sonntag fällt, hat sich die Freiwillige Feuerwehr Lannach dazu entschlossen, die Übergabe des Friedenslichtes bei der Fa. SPAR im FMZ und bei der Friedenslichthütte am Rathausplatz bereits am 23.12. durchzuführen. Und wie schon in den vergangenen Jahren gab es auch heuer die Möglichkeit, von EHBM Johann GAUBE selbst gefertigte Laternen käuflich zu erwerben. Für die Spende, mit der wir auch im heurigen Jahr das Projekt "Externer Pflegedienst der Steirischen Kinderkrebshilfe" unterstützen, wurden auch selbst gefertigte kleine Tischgestecke überreicht.

Das Projekt des Externen Pflegedienstes ermöglicht es, dass an Krebs erkrankte Kinder mit ihren Eltern nicht für jede Nachuntersuchung den beschwerlichen Weg in das Krankenhaus auf sich nehmen müssen, sondern dies durch geschultes Personal im vertrauten Bereich zu Hause oder in der Schule erfolgen kann. 

Abordnungen der FF Lannach in Begleitung der Feuerwehrjugend brachten das Friedenslicht dann auch noch zu unterstützenden Mitgliedern, zu verschiedenen Betrieben in unserem Löschbereich und zu den Gräbern am Friedhof in Lannach. Abschließend wurde das Friedenslicht auch in der Pfarrkirche Lannach entzündet, um die Weihnachtsfeierlichkeiten zu erhellen.

Die Feuerwehrjugend Lannach sowie alle Kameradinnen und Kameraden der FF Lannach bedanken sich bei allen, die durch ihre Spende wieder die "Steirische Kinderkrebshilfe unterstützten und kranken Kindern damit das schwierige Leben ein wenig erleichtern.

WIR WÜNSCHE ALLEN EIN GESEGNETES WEIHNACHTSFEST!

Fotos: HBI Markus KÖPPEL und BM Daniel PETROWITSCH

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Joomla templates by Joomlashine