Freitag, der 27. Jänner 2017 war Anlassdatum für die 1. Knödelpartie gegen die Freiwillige Feuerwehr Blumegg-Teipl, um sich auch innerhalb der Feuerwehren etwas sportlich zu messen.

Die Sportlichkeit war aber nur zweitrangig, ging es vor allem um den Spaß und die Kameradschaft. Austragungsort für den Wettkampf war das perfekte Eis bei der Anlage des ESV Georgsberg-Schlieb.

Initiiert von HBI Peter STEINLECHNER (FF Blumegg-Teipl) kamen die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Lannach der Einladung gerne nach. Nach dem Beginn um 18:00 Uhr überreichten sich die beiden Feuerwehren kleine Erinnerungen, wie einen Holz-Eisstock - gedrechselt von EHBM Johann GAUBE.

Gespielt wurde in gemischten Mannschaften um das gemeinsame Essen, die Getränke und die Hüttenrunde. Manche Entscheidungen welcher Stock „zieht“ waren eindeutig, bei anderen mussten die beiden Moare HBI a. D. Franz PETSCHAUER und HFM Christian NINAUS mit dem Maßband anrücken um die Entscheidung – wobei es sich um teilweise um einige Millimeter handelte - zu treffen.

Bei dem ausgezeichneten Essen im Vereinshaus des ESV Georgsberg-Schlieb klang der Abend gemütlich aus.

Die Moarschaft der Feuerwehr Lannach bedankt sich nochmals mit einem kameradschaftlichen „Gut Heil“ für die Einladung.

Fotos: HBI Markus KÖPPEL, OFF Manuela KÖPPEL, OBI Kevin NATERER

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Joomla templates by Joomlashine